Studie über die Effizienz und rechtliche Wirksamkeit der Nachprüfungsverfahren

Die EU-Kommission, Generaldirektion Binnenmarkt und Dienstleistungen, schreibt eine “Studie über die wirtschaftliche Effizienz und rechtliche Wirksamkeit der Nachprüfungs- und Rechtsbehelfsverfahren für öffentliche Aufträge in der EU” aus.

Wörtlich heißt es in der TED-Bekanntmachung dazu:

Im Rahmen der Studie über die Wirkung und Wirksamkeit der Richtlinien zu den Nachprüfungs- und Rechtsbehelfsverfahren im Bereich der öffentlichen Vergabe soll analysiert werden, wie die Vorschriften dieser Richtlinien von den Gerichten und Nachprüfungsinstanzen in den Mitgliedstaaten durchgeführt wurden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK