Anwältin gestalkt, Knast.

Das Amtsgericht Krefeld hat eine Frau wegen Stalkings zu einer Haftstrafe von einem Jahr und 6 Monaten verurteilt. Außerdem wurde ihr Führerschein eingezogen und der Fahrerlaubnisbehörde aufgegeben, ihr vor Ablauf von 4 Monaten keinen neuen Füherschein zu erteilen.

Die Frau hatte seit Juni 2001 eine Anwältin und deren Familie gestalkt. Bis zu 30 Mal pro Tag hat sie in der ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK