Arbeitsmarktzulassung für Nicht-EU-Ausländer – Fachkräfte – seit 01.07.2013 neu geregelt

Darauf weist das Arbeits- und Sozialministerium hin: Arbeitskräfte aus dem Nicht-EU-Ausland können dann in Deutschland eine Zulassung als Fachkraft zum Deutschen Arbeitsmarkt erlangen, wenn sie eine der deutschen Fachausbildung gleichwertige Ausbi ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK