Verkehrsrecht Saarlouis: Die Stadt haftet ggf. auch für „gefährliche Parkplätze“ (Hinweisbeschluss des LG Saarbrücken vom 14.05.2013 – AZ: 4 O 201/12)

Unser Mandant wollte in Saarlouis in einer angelegten Parkfläche parken. Hierbei fuhr er mit dem vorderen Stoßfänger über einen auf der Parkfläche befindlichen Markierungsstein, welcher ca. 16 cm aus dem Boden herausragte, aber durch Blätter verdeckt war.

Hierdurch wurde das Fahrzeug unseres Mandanten erheblich beschädigt.

Da die Versicherung der Stadt eine Haftung ablehnte, wurde Klage eingereicht.

Die Amtshaftungskammer des Landgerichts Saarbrücken hat daraufhin mit Hinweisbeschluss vom 14.05.2013 ihre Rechtsprechung bestätigt,

– siehe

http://www.schadenfixblog.de/verkehrsrecht-saarlouis-die-stadt-haftet-ggf-auch-fur-%E2%80%9Egefahrliche-parkplatze%E2%80%9C/

bzw.

http://www.schadenfixblog ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK