Vergreisung fördert innere Sicherheit

Erfreulich: In Deutschland gibt es immer weniger Häftlinge. Die Zahl der Strafgefangenen und Sicherungsverwahrten ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesunken. Während 2007 noch 64.700 Personen in Justizvollzugsanstalten ihre (Ersatz-) Freiheitsstrafe absaßen, waren es im vergangenen Jahr nur noch 58.073 (Zahlen des Statistischen Bundesamtes). Jedoch ist das nicht einer milderen Justiz geschuldet – meint der Kriminologe Christian Pfeiffer. ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK