Comic Strip gehört Verlag

Der Fall Marvel Characters, Inc. v. Kirby illustriert den Work Made for Hire-Grundsatz, der Auftraggeber vor Ansprüchen ausführender Künstler schützt. Das Bundes­berufungs­gericht des zweiten Bezirks der USA in New York City urteilte am 8. August 2013 gegen die Nachfahren eines berühmten Künstlers, die die Urheber­verwertungs­rechte des Verlages beenden wollten. Das Gericht erklärt ausführlich ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK