Michal Piotr Konatowski e. K. lässt ebay-Händler abmahnen

Rechtsanwalt Gereon Sandhage hat erneut im Namen der Firma Michal Piotr Konatowski e. K. einen Wettbewerbsverstoß eines Händlers auf der Online-Plattform ebay (Bereich “B2C”) abgemahnt. Sehen Sie auch hier.

Gerügt wurde das Fehlen von Pflicht-Angaben beim Verkauf von Lampen, darunter: fehlende Angaben zum Lichtstrom und zur Energie-Effizienzklasse sowie fehlender Hinweis auf die mittlere Nennlebensdauer.

Vom Abgemahnten waren die Unterzeichnung und Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungsverpflichtungserklärung sowie die Zahlung eines Pauschalbetrages gefordert.

Der uns berichtete Gegenstandswert in diesem Fall beträgt 10.000 €.

S I E WURDEN ABGEMAHNT ?

Unterschreiben Sie die Unterlassungserklärung nicht und zahlen Sie nichts!

Die der Abmahnung beigefügte und ausformulierte Unterlassungserklärung sollten Sie keinesfalls ungeprüft unterschreiben. Dies kann weitreichende nachteilige Konsequenzen haben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK