Eigenverwaltung - Hoffnung, Glaube, Liebe

"Amtsgericht Charlottenburg, Aktenzeichen: 36s IN 2196/13 In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Suhrkamp Verlag GmbH.& Co., Kommanditgesellschaft, Pappelallee 78/79, 10437 Berlin, Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRA 44216 wurde am 06.08.2013 um 17.00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet. [...] Eigenverwaltung ist angeordnet."
Eigenverwaltung bedeutet, dass anders als es § 80 InsO für eine "normale" Insolvenz vorsieht, die Verfügungsbefugnis nicht auf den Insolvenzverwalter übergeht, sondern beim Schuldner verbleibt. Die Geschäftsleitung eines in Insolvenz befindlichen Unternehmens bleibt also "am Ruder", steht allerdings unter Aufsicht eines so genannten Sachwalters. Seit Inkrafttreten des ESUG zum 01.03.2012 ist gem. § 270 Abs.2 InsO n.F ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK