Keine Gewährleistung bei Schwarzarbeit

In seinem Urteil vom 1. August 2013 - VII ZR 6/13 hatte der Bundesgerichtshof erstmals einen Fall zu beurteilen, auf den die Vorschriften des seit dem 1. August 2004 geltenden Gesetzes zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung (Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz, SchwarzArbG) Anwendung finden.

In dem entschiedenen Fall hatte die Auftraggeberin den Auftragnehmer beauftragt, eine Auffahrt des Grun ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK