Bewegung in den Konflikt bringen

uschi dreiucker / pixelio.de

Das meine ich wörtlich. Warum sollen Verhandlungen immer nur am (runden?) Tisch stattfinden? Gerade dann, wenn Verhandlungen festgefahren sind, kann man möglicherweise Bewegung hineinbringen, indem sich die Beteiligten bewegen. Gerade in Mediationssitzungen ist es durchaus sinnvoll, die Medianden dazu zu veranlassen, einmal ihre (Sitz-)Position aufzugeben und sich im Mediationsraum zu bewegen. Das bringt neue Perspektiven.

Es geht natürlich nicht, einfach die Medianden aufzufordern, einmal aufzustehen und sich zu bewegen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK