Polnische Staatsbahn bestraft

Die polnischen Bahngesellschaften PKP Intercity und PKP Przewozy Regionalne müssen 2.500 PLN für jeden Tag des Verzugs in Ausführung des Bescheids des Vorsitzenden des Amtes für Bahnverkehr zahlen. Der Bescheid verpflichtete die Gesellschaften dazu, auf Nutzung der 9 Passagierw ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK