Zoff der Staatsanwälte um Ermittlungsverfahren wegen Betrug

Transitreise – Ermittlungsverfahren wegen Betrug mit Schrottimmobilien

Es mühten sich zwei Staatsanwaltschaften über drei Jahre gegen die Verantwortlichen mehrerer Vertriebsgesellschaften in einem Ermittlungsverfahren wegen Betrug, um den Verdacht – Verkauf von Schrottimmobilien – beweisrechtlich in Sack und Tüten zu bekommen.

Nein, anderen Inhalts waren die Bemühungen: sie bestanden in erster Linie im Streit um die Zuständigkeit. Und so waren die prall gefüllten Umzugskartons mit zuletzt 15 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK