AG München: Zum Schadensersatz bei der Veröffentlichung von Raubkopien eines urheberrechtlich geschützten Werkes (hier: eBook)

AG München, Urteil vom 11.01.2012, Az. 158 C 23082/11 § 16 UrhG, § 19a UrhG, § 97 Abs. 2 UrhG

Das AG München hat entschieden, dass für die Veröffentlichung eines eBooks als PDF-Dokument trotz eindeutiger Erkennbarkeit als Raubkopie ein Schadensersatz von 3.000,00 EUR angemessen ist. Der Beklagte habe jedenfalls fahrlässig gehandelt, weil er sich über seine Berechtigung, das streitgegenständliche Werk zum Download anzubieten, hätte vergewissern müssen. Zum Volltext der Entscheidung:

Amtsgericht München

Urteil

1. Der Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 3.000,00 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 29.09.2011 zu zahlen.

2. Der Beklagte wird weiter verurteilt, an den Kläger 1.005,40 € Rechtsanwaltskosten nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 29.09.2011 zu erstatten.

3. Der Beklagte hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

4. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar.

5. Der Beklagte kann gegen dieses Urteil innerhalb von zwei Wochen nach Zustellung Einspruch einlegen.

Tatbestand

Der Kläger ist Autor des Buches “…” Das Buch erschien in zehn Auflagen und wurde insgesamt 30.000 mal verkauft. Der Kläger, der Inhaber sämtlicher Rechte an dem Werk ist, vermarktet das Buch derzeit selbst über die Plattform “Books on Demand”.

Der Beklagte ist Inhaber der Internetdomain “http://…” Auf der Internetseite “http://…” dieser Domain wurde das oben genannte Werk des Klägers angeboten und über die URL http://….pdf als PDF-Dokument öffentlich zugänglich gemacht.

Auf Seite 2 der ohne Einschränkung abrufbaren PDF-Datei ist der Kläger als Autor vermerkt. In dem Dokument findet sich weiter der Hinweis “Scanned by … “, bei dem es sich um einen bekannten Raubkopierer handelt.

Mit Schreiben vom 04.07.2011 mahnte der Prozessbevollmächtigte des Klägers den Beklagten deshalb ab. Der Beklagte gab daraufhin am 13.07 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK