Abmahnung Django Unchained, RZA – Ode to Django (the d is silent) durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian

Mein neuer Mandant kommt aus einer Gemeinde am Bodensee, sagen wir z.B. Meersburg oder Hagnau. Er hat eine Abmahnung bekommen. Dieses mal geht es um den Film Django Unchained. Auf den ersten Blick das übliche Schreiben von Rechtsanwalt Daniel Sebastian mit dem bekannten Vergleichsbetrag, doch halt! Um den Film geht es (dieses Mal) nur am Rande. Wörtlich heißt es in der Abmahnung:

“Dieses Filmwerk enthält das verfahrensgegenständliche Werk “RZA – Ode to Django (the d is silent)”.

Das weckt meine Aufmerksamkeit. Denn die Abmahnung erfolgt nicht wegen dem Film Django Unchained als “Hauptwerk”, sondern wegen einem im Film enthaltenen Musikwerk.

Ist also die Abmahnung unwirksam?

Nun, ein Werkbestandteil ist grundsätzlich schutzfähig, wenn er selbst Werkqualität gemäß § 2 Abs. 2 UrhG aufweist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK