Einrichtung einer Kompetenzstelle “Nachhaltige Beschaffung” bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) treibt die nachhaltige Beschaffung im eigenen Bereich voran. Ziel ist die Umstellung der Beschaffung von vorrangig ökonomischen auf nachhaltige Kriterien im Geschäftsbereich des BMELV.

Diese wird durch die Einrichtung einer Kompetenzstelle „Nachhaltige Beschaffung“ in der „Zentralen Vergabestelle“ des BMELV bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) organisatorisch begleitet. Die Kompetenzstelle soll die Bedarfsträger im Geschäftsbereich bei eigenen Maßnahmen beraten und Produktkataloge erarbeiten, mit denen die Beschaffer im Geschäftsbereich des BMELV in der täglichen Arbeit unterstützt werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK