Das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz kommt

Nach Bestätigung des Vermittlungsergebnisses durch den Bundesrat am 05.07.2013 steht fest, dass das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz in Kraft treten wird. Dies wird am 01.08.2013 der Fall sein.

Gerade für den Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sind die durch das Kostenrechtsmodernisierungsgesetz erfolgten Änderungen erfreulich. Zwar ergeben sich aus dem Gesetz im Wesentlichen keine grundsätzlichen Änderungen der Abrechnungsmodalitäten, doch werden sich die Erhöhungen der Gebührensätze im Einzelfall deutlich auswirken. Gerade im Bereich des Mietrechts hat der Rechtsanwalt regelmäßig eine Vielzahl von Mandaten mit kleinen Streitwerten (z. B. Mieterhöhungsklagen oder Betriebskostennachforderungen) zu bearbeiten. Insbesondere in diesem Bereich wirken sich die Gebührensteigerung aber erheblich aus ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK