BGH: An Kinder gerichtete Werbung in Onlinespielen ist unzulässig

BGH, Versäumnisurteil vom 17.07.2013, Az. I ZR 34/12 Anhang zu § 3 Abs. 3 UWG

Der BGH hat entschieden, dass die Werbung im Rahmen eines Onlinespiels “Schnapp Dir die günstige Gelegenheit und verpasse Deiner Rüstung & Waffen das gewisse ‘Etwas‘ “, die Kinder zum ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK