Der Anwalt lebt gefährlich

Es ist bekannt, dass Rechtsanwälte oft mehr bzw. länger als andere Professionen am Schreibtisch sitzen. 10 bis 1 Stunden am Tag sind durchaus keine Seltenheit. Eine Studie der Sydney School of Public Health der University of Sydney hat herausgefunden, dass tägliches Sitzen von 11 Stunden zu einem um 40 % höheren Sterblichkeitsrisiko führt als bei denjenigen, die nur 4 Stunden am Tag sitzen.

Also ist der Anwaltsberuf ein sehr gefährlicher Job (mal ganz abgesehen von dem Risiko, von einem wildgewordenen Gegner im Gericht erschossen zu werden oder ob eines völlig überraschenden Urteils dem ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK