Erstes Fazit: Ein Monat JuraBlogs

Wie schnell die Zeit vergeht! Seit dem 24. Juni 2013 ist die Strafakte in den JuraBlogs gelistet und für uns war es ein großartiger Monat! Knapp 4.500 Besucher, aber gerade an den Wochenenden sieht es noch etwas „mau“ aus ... (Google Analytics) Wir hatten insgesamt 4.509 eindeutige Besucher in den ersten 30 Tagen, durchschnittlich also knapp 150 Besucher pro Tag bei über 15.000 Seitenaufrufen. In der Zeit haben wir 44 Einträge veröffentlicht (dies ist der 45. Eintrag). Vielen Dank an alle unsere Leser! Pünktlich zum Jubiläum hat auch unser erster Beitrag die psychologisch wichtige Grenze von 1.000 Lesern geknackt: „Verteidiger Strate schlägt nun eine andere Tonart an“, was sicherlich nicht zuletzt an einer freundlichen Verlinkung der „ominösen“ Rechtsanwäldin bei OStA a.D. Gabriele Wolff lag. Danach kam noch einmal Strate, Die „Brigitte“ und der NSU-Prozess und Der Gorilla-Test. Weitere lesenswerte Beiträge, die Sie wahrscheinlich verpasst haben (weil wir noch nicht bei den JuraBlogs gelistet waren) sind in unserer Nachlese zu finden. Bitte anklicken und lesen! Was uns wirklich ganz ganz besonders gefreut hat, ist unser schneller Aufstieg und vor einigen Tagen der Einstieg in die Top 10 im JuraBlogs Ranking (aktuell: Platz 9). Immerhin sind ja noch 613 andere juristische Blogs da ;-) Alle Leser, die sich für Statistik interessieren sollen natürlich auch nicht zu kurz kommen .. ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK