Dash-Cams zulässig!? AG München, Aktenzeichen 343 C 4445/13 sagt ja!

Dash-Cams? Als Dash-Cams werden kleine Kameras bezeichnet, die in Pkws installiert werden, um andere Verkehrsteilnehmer zu filmen. Kommt es zu einem Unfall hat die Kamera das Geschehen im Idealfall aufgezeichnet und die Aufnahmen können zur Klärung der Rechtsfragen herangezogen werden. Oder doch nicht? Das Amtsgericht München hat nun aktuell in einem Verkehrsunfallverfahren die Kameraufzeichnungen als Beweismittel zugelassen.Der Beklagte sah sich durch die Aufnahmen in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK