Rezension Öffentliches Recht: Allgemeines Verwaltungsrecht

Ipsen, Allgemeines Verwaltungsrecht, 8. Auflage, Vahlen 2012 Von stud. iur. Natalie-Cäcilie Plate, Rostock Ipsen versucht auf weit über 300 Seiten und in nunmehr 8. Auflage das Verwaltungsrecht, genauer den Allgemeinen Teil desselbigen, leicht verständlich und optisch aufgepeppt darzustellen. Der Einstieg des Buches ist ein wenig überraschend, denn schon bei den Grundlagen beginnend, wird der zu vermittelnde Lehrstoff mit Übungsfälle veranschaulicht. In den späteren Kapiteln stammen zudem die meisten Übungsfälle direkt aus der Rechtsprechung. Zunächst beginnt Ipsen mit den Grundlagen, da vor allem die Einordnung des Verwaltungsrechts im großen System Öffentliches Recht, und anschließend geht er auf die verschiedenen Rechtsquellen des Verwaltungsrechts ein. Auch auf die Organisation der Verwaltung und das Verwaltungsrechts-verhältnis wird kurz eingegangen. Der Schwerpunkt des Buches liegt eindeutig beim großen Komplex des Verwaltungshandelns. Auf über 100 Seiten befasst er sich besonders ausführlich und gut verständlich mit dem Verwaltungsakt. Allein für diesen Bereich stellt Ipsen knapp 30 Übungsaufgaben, mit denen das zuvor erörterte gefestigt wird, zur Verfügung. Vor allem auch die verschiedenen Sonderformen des Verwaltungsakts, wie z. B ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK