Presserecht für Journalisten und Blogger – Gastbeitrag im Upload-Magazin

Der Beitrag fasst Basiswissen zusammen, über welches Journalisten und Blogger verfügen müssen, um rechtlichen Schwierigkeiten zu vermeiden.

Für mich als Autor ist es immer schön zu sehen, wenn sich Beiträge auch noch Jahre nach deren Veröffentlichung großer Beliebtheit erfreuen. So wie der Artikel “Basiswissen Journalismus: Presserecht für Journalisten und Blogger“, den ich vor knapp 6 Jahren für das Upload-Magazin veröffentlicht habe.

Als Dankeschön habe ich den Beitrag daher auf den neuesten Stand gebracht und um neue Themen, z.B. Haftung für Bilder und die Regeln der Verdachtsberichterstattung ergänzt. Zu der letzten werde ich noch einen gesonderten Beitrag verfassen, da sich die Fälle von Abmahnungen investigativer Blogartikel häufen.

In jedem Fall handelt es sich um Basiswissen, das jeder Journalist und Blogger beherrschen sollte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK