Facebook-Verbot für Lehrer in BW

Den Lehrkräften in Baden-Württemberg wird künftig “jegliche dienstlichen Zwecken dienende Kommunikation zwischen Schülern und Lehrkräften” in sozialen Netzwerken verboten. So will es das Kultusministerium Baden-Württembergs.

Das Verbot:

“Aufgrund datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die Verwendung von sozialen Netzwerken für die dienstliche Verarbeitung personenbezogener Daten generell verboten. Hierunter fällt jegliche dienstlichen Zwecken dienende Kom ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK