Spektakuläre Flucht aus der U-Haft mit Bettlaken

Wie im Film: In der Nacht zu Samstag ist einem 25-jährigen mutmaßlichen Sexualstraftäter in Hamburg die Flucht aus der Untersuchungshaftanstalt am Holstenglacis gelungen. Mit einem Bettlaken seilte sich der Häftling gegen Mitternacht aus dem Fenster seiner Zelle im 3. Stock ab, überquerte unbemerkt den Gefängnishof und überwand die gesicherten Mauern der mehr als 130 Jahre alten Haftanstalt. Sowohl die optische als auch die akustische Alarmanlage hatte ausgelöst, jedoch vermuteten die Bediensteten Tiere als Alarmauslöser und so hatten weder die Streifen im Hof noch die in der Siche ...Zum vollständigen Artikel


  • Gefängnisausbruch bringt Senatorin in Bedrängnis

    abendblatt.de - 5 Leser - Hamburg. Einem 25-jährigen mutmaßlichen Sexualstraftäter ist in der Nacht zu Sonnabend die spektakuläre Flucht aus der Untersuchungshaftanstalt am Holstenglacis gelungen. Mit einem Bettlaken seilte sich der Häftling gegen Mitternacht aus dem Fenster seiner Zelle im dritten Stock ab, überquerte ungesehen einen Gefängnishof und überwand die gesich...

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK