Seen, Kirchen und gutes Essen – von Schwerin nach Güstrow

Urlaub. Daher mal nix Juristisches.

Mein Achtundvierzigstundenfahrradtrip führte mich zunächst mit der Bahn nach Schwerin. Am Schweriner See lang über Pinnow, Basthorst gab es die erste Speisestation in Weberin, Cafe Naschwerk. Ein absolutes Muss.

Ein Holländer betreibt den Laden, der leider nur von Freitags bis Sonntags geöffnet hat. Absolutes Muss. Auch die holländischen Hefepfannkuchen (Drie in de Pan) sind der Hammer. Und die Tortenauswahl …. seufz.

Dann ging es weiter über Wendorf, Schönlage (toller Badesee), Kaarz …

nach Brüel.

Auch am Roten See kann man fein baden (Strand!). Weiter Richtung Norden, nach Tempzin. Wieder ein Ort mit gefühlt 200 Einwohnern, aber was für einer Kirche:

Über Warin dann weiter nach Laase, ein Ort mit vielleicht 100 Einwohnern und einer wunderschönen Feldsteinkirche aus dem 14. Jh.

Am Wegesrand sah es etwa so aus:

Oder so:

Und immer wieder überquert man die Warnow, die sich durch Wälder und Felder schlängelt:

Nach Rühn, einem ehemaligen Zisterzienserinnenkloster aus dem Jahre 1232, mit einem Rest eines Kreuzgangs, einem Kräutergarten und guter Küche (Hauptgerichte kaum über 10 Euro), einer Klosterschänke mit Öl- und Senfherstellung und vielem mehr.

Baden kann man im Großen Rühner See, auf dem Weg nach Bützow. Von Bützow kannte ich bislang nur die JVA, hust. Tatsächlich ein wunderhübscher Ort. Es folgen Bilder vom Rathaus, vom Schloss (gerade Renovierungsphase), vom Krummen Haus und von der Stiftskirche mit ihrem 74 m hohen Turm, den ich schon aus 8 km Entfernung erkennen konnte.

Dann weiter am Bützow-Güstrow-Kanal nach Güstrow. Der Radwanderweg soll hier einst Berlin und Kopenhagen verbinden, momentan endet er nach ca. 4 km an einer Baustelle sprich 4 m hohen Kieswand, die man unauffällig passieren muss, ohne von Bauarbeitern angemeckert zu werden ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK