In eigener Sache: Kommentare nun mit Disqus

Wir haben aufgrund unserer Umfrage Kommentare nur von Google+? einiges an Feedback per E-Mail und über soziale Netzwerke erhalten und uns entschlossen, nun die Kommentare über die Diskussionsplattform „Disqus“ zu wechseln. Leider ist das bisher verwendete Kommentarsystem von Google+ überhaupt nicht ausgereift. So wird man weder über neue Kommentare benachrichtigt, noch gibt es einen zentralen Ort, um sämtliche Kommentare einzusehen oder diese einfach zu moderieren. Im Endeffekt weiß man also als nicht einmal, wer wo was kommentiert hat. Ein weiterer entscheidender Nachteil: Alle Kommentare werden nur auf Google+ gespeichert und nicht im Blog – will man dieses also einmal umziehen (z.B ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK