Das Jobcenter übt Ermessen (aus)

Wenn man so tagtäglich sieht, was die deutschen Jobcenter so für einen Unsinn produzieren (und welche Folgekosten durch Rechtsverfolgung der Betroffenen dann verursacht werden), kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Im vorliegenden Fall geht es um die Nachprüfung einer Ermessensentscheidung. Auf ordnungsgemäß ausgeübtes Ermessen hat der Bürger einen Anspruch (so ausdrücklich § 39 SGB I). § 35 SGB X bestimmt ausdrücklich:

Die Begründung von Ermessensentscheidungen muss auch di ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK