“Softe Doktorspielchen”

Eigentlich………… spielt der Doktor nicht damit.

Eigentlich …………… wird damit vom Zahnarzt in kleiner Dosierung umgegangen zur lokalen Anästhesie bei Zahnbehandlungen.

Btw……haben SIE schon mal darüber nachgedacht oder gar gefragt, was IHR Zahnarzt bei Ihrer Zahnbehandlung als Mittel der Anästhesie verwendet, damit die Behandlung so soft und sanft und schmerzfrei wie möglich für Sie verläuft? Schon mal auf einen Versuch ankommen lassen, was er dann antwortet? Versuchen Sie es doch mal….. schliesslich haben Sie durchaus ein Recht, das zu erfahren. Wissen Sie eigentlich, was in der Patientendokumentation Ihres Zahnarztes dazu oder generell zu finden sein müsste…..?

Ganz anderer Art sind jedoch diejenigen “Doktorspielchen” mit Mitteln der lokalen Anästhesie namens Procain, welche die Justiz aktuell beschäftigen ...

Zum vollständigen Artikel

  • Domina spritzt Kunden Procain - Sucht statt Sex

    sueddeutsche.de - 85 Leser - Eine Domina spritzt ihrem Kunden Procain, ein Medikament, das in der deutschen Sadomaso-Szene intravenös verabreicht wird, um härtere Sex-Praktiken zu ermöglichen. Doch er wird abhängig und zahlt viel Geld nur dafür, dass er das Betäubungsmittel weiter erhält. Die Prostituierte muss sich nun vor Gericht verantworten.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK