Betriebsübliche Arbeitszeit für Führungskräfte

38,5 Stunden sind es – auch für Führungskräfte. Fehlen konkrete Stundenangaben, so bedeutet die Formulierung: “Im Rahmen Ihrer Aufgabenstellung sind Sie verpflichtet, auch außerhalb der betriebsüblichen Arbeitszeit tätig zu werden”, dass die betriebsübliche Zeit gearbeitet werden mus ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK