Business Continuity Management in der Anwaltskanzlei (der Plan_2)

In Teil vier der kleinen Abhandlung hatten wir das Szenario eines Brandes behandelt. Im Einzelnen wurden von mir die Konsequenzen eines solchen Brandes aufgezeigt, wobei diese natürlich nicht abschließend dargestellt sein können.

Ich hoffe, diese haben Ihnen keine schlaflosen Nächte beschert. Lassen Sie mich nachfolgend auf die einzelnen Punkt eingehen. Vorab allerdings möchte ich darauf hinweisen, dass ein Business Continuity Plan nichts anderes ist, als eine Handlungsanweisung auf bestimmte Ereignisse und selbstverständlich nur das Ergebnis der Planung darstellt.

Keine Büroräume

Gerade die Frage „keine Büroräume“ bedarf einer vorherigen umfassendenPlanung. Je nach Größe des Anwaltsbüros kommt man hierbei natürlich zu absolut anderen Ergebnissen. Eine sogenannte Ein-Mann-Kanzlei kann leicht auch übergangsweise aus den Wohnräumen des Anwalts heraus“ betrieben“ werden. Voraussetzung ist natürlich, dass die Räumlichkeiten eine Trennung zwischen Wohnraum und übergangsweise genutztem Raum als Geschäftsraum zulassen.

Wenn die Anwaltskanzlei allerdings etwas größer ist, wird im Vorfeld eine Notwendigkeit gegeben sein, für den Fall einer Krise oder eines anderen Ereignisses entsprechende Räumlichkeiten anmieten zu können.

Dieses kann in einer befreundeten Anwaltskanzlei möglich sein, aber auch in einem der vielen in großen Städten angebotenen Bürocenter.

Auch Business Hotels sind auf solche Fälle eingerichtet, man kann dort ganze Zimmerfluchten anmieten, die die Möglichkeit bieten, übergangsweise das Geschäft einer Anwaltskanzlei von dort zu führen. In größeren Kanzleien ist die Möglichkeit gegeben vom Home Office aus zu arbeiten, d.h. es kann über einen gesicherten Zugriff auf das firmeneigene Netzwerk zugegriffen werden. Dieses bietet natürlich viele Möglichkeiten und für einen solchen Fall ist es eigentlich ausreichend, Konferenzräume anzumieten und die Arbeiten von zu Hause aus durchzuführen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK