Gegensätze aushalten…

Wolfgang Pfensig / pixelio.de

…das ist es, was ein Mediator lernen muss. Es ist normal, dass man als Mediator von den Medianden zwei Geschichten hört, die nicht zusammenzupassen scheinen. Als Mediator werde ich mich davor hüten, zu entscheiden, welche der Geschichten glaubhafter oder näher an der Wahrheit ist. Ich werde beide Geschichten als die subjektive Wahrheit des jeweiligen Medianden akzeptieren. Bei der Mediation geht es ja gerade nicht darum, herauszufinden, wer Recht hat und wer nicht (genauso wenig wie wer angefangen hat und wer nur reagiert hat) ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK