§ 64 StGB, "Psychopathy" und die PCL-R von Hare

Immer wieder haben wir uns als Verteidiger in Strafsachen mit Gutachten auseinanderzusetzen, die zum Vorliegen der Voraussetzungen einer Unterbringung nach § 64 StGB erstattet werden. Eine dieser Voraussetzungen ist die "hinreichend konkrete Aussicht" die süchtige Person zu heilen oder über eine erhebliche Zeitspanne vor einem Rückfall in den Konsum zu bewahren. Erforderlich ist also die Prognose, dass bei erfolgreichem Verlauf die Gefährlichkeit aufgehoben, zumindest aber deutlich herabgesetzt wird. Beim kritischen Studium eines solchen Gutachtens, das sich nicht selten auch mit Fragen der §§ 20 und 21 StGB befassen wird, kann es geschehen, dass einem die Begriffe "Psychpathy" und "Revidierte-Psychopathy-Checklist" (PCL-R) begegnen. Was verbirgt sich dahinter und was sollte ein Verteidiger insoweit wissen und beachten ? Der moderne Begriff der "Psychopathy" geht auf den amerikanischen Psychiater Clekley zurück. Er beschreibt einen egozentrischen, gefühlsarmen Persönlichkeitsstil, oft einhergehend mit schweren Straftaten. Um 1980 entwickelte der kanadische Psychologe Hare ein Instrument zur Diagnose einer Psychopathy bzw. zur Bestimmung eines Messwertes von Psychopathy, nämlich die Psychopathy-Checklist oder PCL. 1990 erschien eine revidierte Version der PCL, die PCL-R. Die PCL-R ist als 2-Faktoren-Modell aufgebaut, wobei durch die Merkmale des Faktors 1 der Proband charakterisiert wird durch "selbstsüchtigen, gemütsarmen und gewissenlosen Gebrauch anderer". Durch den Faktor 2 wird ein "chronisch instabiler, antisozialer und sozial abweichender Lebensstil" bestimmt. Die 20 zu bewertenden Merkmale sind die folgenden, wobei die Merkmale 1, 2, 4, 5, 6, 7, 8, und 16 den Faktor 1 und die Merkmale 3, 9, 10, 12, 13, 14, 15, 18 und 19 den Faktor 2 beschreiben, während die Merkmale 11, 17 und 20 nicht zugeordnet sind: 1. Trickreich sprachgewandter Blender mit oberflächlichem Charme 2. Erheblich übersteigertes Selbstwertgefühl 3 ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK