So schnell kann es gehen: Bußgeld wegen offenen E-Mailverteilers

In einem Unternehmen kommt es häufig vor, dass an viele Kunden dieselbe E-Mail verschickt wird. Da sich die meisten E-Mail-Adressen jedoch aus einer Kombination von Vor- und Nachname der Kunden zusammensetzen, gelten sie als personenbezogene Daten im Sinne des Datenschutzrechts. Diese dürfen nicht an Dritte herausgegeben werden. Das geschieht jedoch, wenn man di ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK