Facebook als Familienschicksal

Facebook als Lebensinhalt, Facebook als Gradmesser des eigenen Wohlbefindens, Facebook als Schicksalsbereiter. Immer wieder und öfter festzustellen: Facebook bestimmt das Leben mancher Menschen und stellt Weichen, nicht immer die richtigen.

Im Landgericht Magdeburg jetzt das tragische Ende einer langjährigen Beziehung; das blutige Ende ausgelöst durch Bilder, die in Facebook hochgeladen wurden.

Weil sie ihrem Ex-Lebensgefährten ein Messer in die Brust gerammt haben soll, ist eine 55 Jahre alte Magdeburgerin wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht angeklagt worden. Eine Geburtstagsfeier war im März blutig zu Ende gegangen, nachdem der Mann dort Hochzeitsfotos mit einer neuen Frau präsentiert hatte ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK