Rezension Strafrecht: Handbuch des Fachanwalts Strafrecht

Bockemühl, Handbuch des Fachanwalts Strafrecht, 5. Auflage, Carl Heymanns 2012 Von Richter am Amtsgericht Carsten Krumm, Lüdinghausen Die Fachanwaltshandbücher aus dem Heymanns-Verlag sind sicher vielen Lesern bekannt. Es handelt sich stets um dicke Wälzer, die das Ziel verfolgen, anwaltlichen Berufsanfängern, Umsteigern im Beruf und auch erfahrenen Fachanwälten ein Handwerkszeug für die tägliche Arbeit zur Verfügung zu stellen. Manche dieser Fachanwaltsbücher (wie etwa das zum Familienrecht) werden sogar auch von Richtern gerne genutzt. Das Buch von Bockemühl ist jedoch klar von Verteidigern für Verteidiger konzipiert, auch wenn unter den über 30 Mitautoren des Buches mehrere Richter und Staatsanwälte zu finden sind. Irritierend ist es dann zunächst, wenn man die Namen Gisela Friedrichsen und Rudolf Gerhardt in dem Buch als Autoren findet. Tatsächlich ist das Buch aber ein Gesamtkunstwerk, in das selbst derartige Autoren hineinpassen. Beide haben sich nämlich dem 11-seitigen Abschnitt „Strafprozesse im Rampenlicht“ gewidmet, in dem sie sich mit dem heute immer bedeutungsvollerem Thema der Wechselwirkungen von Justiz und Presse befassen. Sie tun dies anhand zahlreicher kurz dargestellter bekannter Prozesse (z.B. Peter Graf, Jürgen Schneider, Böttcher/Weimar oder auch Kachelmann) und zeigen dabei die jeweiligen Besonderheiten auf. Letztlich ist dieses Kapitel dann auch sicher das unterhaltsamste des Buches. Schwerpunkt des Handbuchs ist und bleibt natürlich die juristische Verteidigerkunst und das hierfür notwendige Wissen. Wichtig ist es dabei vor allem, sich auf das Buch einzulassen – man erliegt nämlich tatsächlich zunächst der Versuchung das Buch an anderen Spezialbüchern zu messen und für sich angeblich festzustellen: Das Buch nimmt zu allem Stellung – zu allem aber auch zu kurz. Tatsächlich wäre dies aber eine unzulässige Verkürzung, da das Buch ja gar nicht vorgibt alles zu erklären ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK