Mr. Morgan’s Last Love

Eine wunderbare Geschichte. Eine wunderbare Besetzung. Amazing mit Michael Caine in der Rolle von Matthew Morgan, soeben mit dem Cine Merit Award beim Filmfest in München geehrt. Was Michael Caine über Film und Rolle erzählt, können Sie hier sehen.

Den Film sollten Sie sehen.

Für seine zahlreichen Rollen bekam er schon den Oscar und den Golden Globe. Jetzt ehrte ihn das Filmfest München mit dem Cine Merit Award für sein Lebenswerk.

1933 wurde er in London geboren, als Maurice Joseph Micklewhite Junior. Doch mit so einem Namen reißt man nichts beim Film. So entlehnte er seinen Künstlernamen dem Filmklassiker “Die Caine war ihr Schicksal”. Der Mann, der so nobel und aristokratisch wirkt, stammt aus kleinen Verhältnissen ...

Zum vollständigen Artikel

Kinopolis - Filmfest München 2013 - Mr. Morgans last love

Auf dem Teppich zur Europapremiere konnten wir Regisseurin Sandra Nettelbeck zusammen mit ihren Hauptdarstellern zu diesem kleinen Filmjuwel befragen: Clémence Poésy (Pauline) und natürlich Sir Michael Caine, der seinem Matthew Morgan seinen unverwechselbaren Charme verleiht.


Cine Merit Award für Michael Caine

Michael Caine ist eine Ikone des internationalen Kinos. Für seine zahlreichen Rollen bekam er schon den Oscar und den Golden Globe. Jetzt ehrte ihn das Filmfest München mit dem Cine Merit Award für sein Lebenswerk. 1933 wurde er in London geboren, als Maurice Joseph Micklewhite Junior. Doch mit so einem Namen reißt man nichts beim Film. So entlehnte er seinen Künstlernamen dem Filmklassiker "Die Caine war ihr Schicksal". Der Mann, der so nobel und aristokratisch wirkt, stammt aus kleinen Verhältnissen. Der Vater arbeitete auf einem Londoner Fischmarkt, die Mutter musste putzen gehen. Caine war schon über 30, als ihm der Durchbruch gelang. Nicht nur wegen des Preises ist er nach München gereist. Caine hat auch seinen neuen Film dabei: „Mr. Morgan's Last Love". Er spielt Matthew Morgan, einen einsamen alten Amerikaner in Paris. Er trifft dort eine junge Frau, die beide Eltern verloren hat. Gemeinsam überwinden sie ihre Einsamkeit. Ein Stoff wie gemacht für den Charakterdarsteller. Und welchen Rat hat er für seine jungen Kollegen parat? Die Antwort kommt prompt: "Avoid advice from old actors" - "Nehmt niemals gute Ratschläge von alten Schauspielern an!" Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin


Sir Michael Caine über "Mr. Morgan´s last love"

Kamera & Schnitt: Erik Hartmann, Ton: Robert Stemper, Interviewer: Matthias Kreter http://www.movie-college.de/


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK