Knarre unter der Matratze

Bei einer Kontrolle im Landkreis Trier-Saarburg wurden bei einem Mannes Pistolen gefunden. Davon war eine geladen unter der Matratze versteckt gewesen. Aufgrund dieser etwas ungewöhnlichen Aufbewahrung sah sich der Landkreis veranlasst die Waffenbesitzkarte zu widerrufen und Jagdschein für ungültig zu erklären.

Der Mann klagte vor dem Verwaltungsgericht Trier, bekam jedoch nicht Recht. Die Risiken, die mit jedem Waffenbesitz verbunden seien, seien nach der gesetzgeberischen Wertung nur bei solchen Personen hinzunehmen, die mit Waffen und Munitio ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK