Steuerrecht kompakt: Zur Antragsfrist nach § 53 EnergieStG

Mit Urteil des FG Hamburg vom 6.3.2013 (Az. 4 K 156/12, rechtskräftig) wurde entschieden, dass die Frist für Anträge nach § 53 EnergieStG sich aus § 98 Abs. 1 Satz 3 EnergieStV ergibt, wobei es auf den Zeitpunkt des Eingangs des Antrags beim zuständigen Hauptzollamt gemäß § 1a EnergieStV ankommt. Fällt der Ablauf der Frist ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK