Türkei: PV-Großprojekte konkurrieren um den Einspeisetarif

(dena) - Bei der ersten Ausschreibungsrunde für Photovoltaik-Großprojekte (PV-Projekte > 1 MWp) in der Türkei lag die Zahl der eingereichten Anträge fast 15-mal über dem staatlich gedeckelten Volumen von 600 MW bis Ende 2013. Insgesamt wurden vom 10. bis 14. Juni 496 Projektanträge mit einer Gesamtleistung von 8.900 Megawatt bei der zuständigen Stromregulierungsbehörde EPDK eingereicht. Der Anteil ausländischer Projektentwickler und Investoren war mit fünf Prozent relativ niedrig. Photovoltaik-Großprojekte unterliegen in der Türkei einem formellen Genehmigungsverfahren. Wichtigster Schritt hierbei ist die Beantragung der Betreiberlizenz zum Erhalt der Einspeisevergütung ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK