Enttäuschte Urlauber nach Türkeireise mit „BigXtra Touristik GmbH“

Enttäuschte Urlauber nach Türkeireise mit „BigXtra Touristik GmbH“ Die Ferien haben nunmehr schon in vielen Bundesländern begonnen. Die ersten Urlauber sind auch bereits aus Ihrem Urlaub zurück. Leider wurden auch einige Verbraucher in Ihren Erwartungen am Urlaubsort enttäuscht. So schilderten betroffene Verbraucher Ihre Eindrücke im Rahmen ihrer Reise in die Türkei.

„Dieses Hotel Akka Alinda hat keine 5 Sterne verdient. Sehr viele Katzen, die im Essenraum rumliefen um Futter zu betteln. Nach einigen Tagen kamen Kinder ca. 300 mit Eltern ins Hotel. Es war Chaos pur. Auf den Fluren wurde Fußball gespielt und an den Türen geklopft. Klima- und Belüftungsanlagen in der Toilette waren defekt. Die Animation war mangelhaft. Der Baulärm am Pool-Außenbecken war nicht zumutbar. Es war ein Durcheinander im Speiseraum, am Küchenbuffet wurde rumgepanscht, von den Speisen konnte man sich nicht mehr vernünftig bedienen. Trotz Beschwerde hat man sich nicht um Abhilfe bemüht. Für einen Hotelwechsel wurden Aufpreise und Transferkosten gefordert.“

Die Reklamation der Reisemängel bei dem Veranstalter „BigXtra Touristik GmbH“ ergab das Angebot für eine pauschale Entschädigung in Höhe von 50 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK