DHL hat soeben Originaltestament verschlampt!

Wenn man beim Versand auf Nummer Sicher gehen will, dann beauftragt man einen Kurierdienst, richtig? Falsch. Jedenfalls sollte man nicht DHL wählen. Unsere Londoner Kollegen verschickten am Freitag per DHL ein Originaltestament an uns. Natürlich als DHL Express mit Fristzustellung “on Tuesday, 25 June 2013 before 12.00 hrs”. Für 65 englische Pfund, also knapp 80 Euro. Stattlicher Preis für 10 Seiten, aber man kann sich wenigstens beruhigt zurück lehnen. Denn auf der Website der DHL wird einem versichert: “Sie suchen einen zuverlässigen Kurierdienst? DHL Express Kurierdienst – wir sorgen dafür, dass Ihre eiligen Sendungen rund um die Welt in allen fünf Kontinenten schnell und pünktlich ankommen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK