Das sanfte Trippeln der Stilettos im Mietrecht ....

"My home is my castle," lautet das alte englische Sprichwort. © Lupo / pixelio.de Leider muss sich der moderne Burgherr mit allerlei Unbill herumschlagen. Dazu gehört auch das tägliche sanfte Trippel der Mitmieter der Wohnung oberhalb der eigenen vier Wände.Eine Vielzahl mietrechtlcher Urteile beschäftigt sich daher mit dem Tritt- und Luftschallschutz. So musste sich jüngst der Bundesgerichshof wieder dieses Themas annehmen. Der Mieter einer Altbauwohnung minderte die Miete, nachdem der Vermieter im Jahr 2003 eine Dachgeschosswohnung renoviert hatte. Bei dieser Renovierung wurden die im Jahr 2003 geltende DIN-Vorschrift für die Trittschalldämmung nicht eingehalten ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK