Kein Urlaub für Tote und deren Erben.

BAG, Urteil vom 12.03.2013, 9 AZR 532/11

Mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses sind etwaige Ansprüche auf Resturlaub abzugelten, also dem Arbeitnehmer auszuzahlen. Im Regelfall endet des Arbeitsverhältnis aufgrund einer Kündigung. Was gilt aber, wenn das Arbeitsverhältnis aufgrund Todes des Arbeitnehmers ein Ende gefunden hat? Ist der Resturlaub nun auch abzugelten - natürlich nicht mehr an den verstorbenen Arbeitnehmer, sondern die Erben? Immerhin regelt das Gesetz: "Kann der Urlaub wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden, so ist er abzugelten" (§ 7 IV BUrlG) ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK