Examensrepetitorium ist kein unterhaltsrechtlicher Mehrbedarf

Das hat klarstellend das OLG Hamm in seiner Entscheidung 6 WF 298/12 nochmals klargestellt: Wenn wie im vorliegenden Fall eine kostenlose Examensvorbereitung an der Universität stattfindet, dann ist die Notwendigkeit einer eigenen Repetitoriumsvorbereitung nicht offensichtlich. Den Beweis der Notwendigkeit konnte der/die Antragsteller-in nicht führen.

Nicht alles, was praktisch ist, ist gleich meh ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK