Mehrfachbeschäftigung-Neue Meldepflicht

Voraussichtlich ab 1.1.2014 wird es eine neue Meldepflicht geben- Hat ein Arbeitnehmer einen Antrag auf die Befreiung von der Rentenversicherungspflicht gestellt, was seit 1.1.2013 für geringfügig Beschäftigte möglich ist (deren Beschäftigungsverhältnis sonst seit Beginn des Jahres 2013 bei Neuverträgen automatisch rentenversicherungspflichtig ist), dann muss der Arbeitgeber ab frühestens 1.1.2014 die GKV- Monatsmeldung abgeben. Der Arbeitgeber meldet der Einzugsstelle, dass der Arbeitnehmer einen Antrag nach § 6 Abs 1 b SGB VI auf Befreiung von der Rentenversicherungspflicht gestellt hat. Mit der Meldung des Befreiungsantrages gegenüber der Minijobzentrale teilt der Arbeitgeber mit, wann ihm der Antrag zugegangen ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK