BGH zum Schadensersatzanspruch des Arztes gegen Vermieter wegen fehlendem Umbau der Praxis: ...

In dem Fall ging es um einen Mietvertrag für eine Arztpraxis. der Vermieter konnte den vertraglich vereinbarten Zustand der Mietsache aus denkmalschutzrechtlichen Gründen nicht herstellen. Der Arzt klagte auf Schadensersatz, weil er die Praxis nicht eröffnen konnte.

Der BGH sprach dem Arzt einen Schadensersatzanspruch aus § 325 BGB zu. Der Vermieter als Schuldner hat die Unmöglichkeit der Leistung nicht nur zu vertreten, wenn er das zur Unmöglichkeit führende Ereigni ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK