Arzt plaudert Krankengeschichte aus

Und was ich da lese, lässt mich erschrecken. Der namentlich benannte Arzt erzählt über die Diagnose. Der Arzt erzählt über die verabreichten Medikamente. Der Arzt gibt Wertungen über seinen Patienten ab. Was ist mit der ärztlichen Schweigepflicht, die nach § 203 Absatz 4 StGB auch über den Tod hinaus gilt? Hat der Arzt etwa eine schriftliche Schweigepflichtsentbindung von den Erben erhalten? Ist die Erbfolge des kürzlich Verstorbenen überhaupt geklärt? Gibt es einen Erbschein? Wie kann er es, ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK