Ups! KEINE Vergewaltigung!? 36-Jährige ließ sich vom 11 Jahre alten Freund des Sohnes schwängern... #Opferabo

Noch eine Gender-Femanzen-Oase: Neuseeland vergewaltigungstechnisch und vergewaltigungsrehtlich die Schweiz des Pazi-Fiks? Auch die Gender-Femen-Oase Schweiz kennt keine Vergewaltigung durch Frauen! NOCH NICHT! " Vor zwei Monaten kam das Baby zur Welt. Der Vater ist mittlerweile 12 Jahre alt. Der Junge selbst war zum Direktor seiner Schule in Auckland gegangen und hatte ihm um Hilfe gebeten. „Das muss aufhören“, soll der Schüler gesagt haben. Der Direktor schaltete sofort die Sozialbehörde ein. Dem Bericht zufolge sollen sich der 12-Jährige und auch das Baby derzeit in Obhut der Sozialbehörde befinden. Der Mutter drohen jetzt bis zu 14 Jahre Haft – wegen sexuellen Missbrauchs. Wegen Vergewaltigung kann die heute 37-Jährige nicht angeklagt werden, denn in Neuseeland können nur Männer wegen Vergewaltigung angeklagt und inhaftiert werden." http://www.wochenblatt.de/nachrichten/altoetting/ueberregionales/Vergewaltigung-Missbrauch-Schuljunge-Mutter-Sex-schwanger-Mutter;art5572,184102 Doch was geschieht mit der Mutter? Die Justizministerin kündigte an, den Fall untersuchen zu wollen – eine Verurteilung der Frau wegen Vergewaltigung ist aber nicht möglich. Nach neuseeländischem Recht können nur Männer wegen Vergewaltigung ins Gefängnis kommen. Bei Frauen ist nur eine Anklage wegen sexuellen Missbrauchs möglich, dafür drohen bis zu 14 Jahre Haft. http://www.berliner-kurier.de/panorama/mutter-eines-freundes-neuseeland--11-jaehriger-schwaengert-36-jaehrige-frau,7169224,23343372.html Schweiz, in der Schweiz .. ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK