Neue dena-Veröffentlichung: Marktreport Japan – Photovoltaik

(dena) - Im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien hat die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) ganz aktuell den Marktreport Japan – Photovoltaik veröffentlicht. Im März 2011 führte die Katastrophe von Fukushima zu einer Neuorientierung der japanischen Energiestrategie. Im Zuge der Abschaltung fast aller Kernkraftwerke fiel der Fokus der japanischen Energiepolitik auf den Ausbau der erneuerbaren Energien, auch der Photovoltaik. Mit der Einführung des attraktiven Einspeisetarifs für Solarstrom stieg die PV-Leistung aus Neuinstallationen in der Zeit wischen April 2012 und Februar 2013 um knapp zwei GW an. Im selben Zeitraum genehmigte das Ministry of Economy, Trade und Industry (METI) weitere PV-Projekte mit einer Leistung von über zwölf GW, welche innerhalb der nächsten Jahre realisiert werden. Besondere Chancen für deutsche Unternehmen ergeben sich bei kommerziellen und industriellen Projekten (> 50 kW) ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK