Google löscht Begriffe aus der Autovervollständigungsfunktion – jetzt auch vollständig

Ende Mai 2013 hatten wir darüber berichtet, dass Google auf eine Aufforderung unserer Kanzlei einige Begriffe aus der Autovervollständigungsfunktion gelöscht hatte.

Bezüglich eines Begriffs hatte sich Google jedoch explizit mit dem Argument geweigert, dass mit dieser Kombination auch Suchergebnisse existierten und daher der vom BGH geforderte “Sachzusammenhang” zwischen Vorschlag und Suchergebnissen bestehe. (BGH, Urteil v. 14.5.2013, Az. I ZR 269/12)

Diese Rechtsauffassung ist unseres Erachtens nach unzutreffend. Denn, dass Suchergebnisse mit den Suchworten existieren, trifft zwar zu ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK